Blog

Mitgliederversammlung 22. März 2019
mit Vorstandswahlen | 11.04.2019

Am Freitag, 22. März 2019, fand in Raum 17 der Erasmus-Kittler-Schule die diesjährige ... mehr

Aktuelle Informationen
Änderung im Vorstand und DSGVO | 29.05.2018

Am 1. März 2018 ist satzungsgemäß Herr Bernd Saufhaus qua Amt als neuer Schulleiter der ... mehr

Mitgliederversammlung 17. März 2017
mit Vorstandswahlen | 19.03.2017

Am Freitag, 17.03.2017, fand in Raum 17 der Erasmus-Kittler-Schule die diesjährige ordentliche ... mehr

weitere Einträge
Kategorien

Erfolgreiches Fundraising durch VFFB

24.02.2006

Zusammenarbeit mit SGD hat auch mit neuer Besetzung Bestand

Stabile Partnerschaften, die sich an inhaltlich fundierten Kooperationsaufträgen orientieren, sind wesentlicher Bestandteil der VFFB Arbeit. Mit der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) wurden hierzu über viele Jahre gute Erfahrungen gesammelt. Die Anerkennung der Studiengemeinschaft für die Leistungen des VFFB schlagen sich regelmäßig auch in Spenden der SGD nieder. Eine solche Spendenübergabe über den Betrag von 1000,- € durch die SGD wurde im Februar diesen Jahres zum Anlass genommen, die neuen Mitarbeiter beider Einrichtungen vorzustellen. Als Nachfolger von Herrn Diekmann nahm Herr Dr. Schlüter für die SGD teil. Auf Seiten des VFFB und der Erasmus-Kittler-Schule wurden Herr Behr, neuer stellv. Vorsitzender des VFFB, sowie Herr Sorg als neuer Abteilungsleiter der EKS, der im wesentlichen für die Zusammenarbeit mit der SGD im Rahmen der Fachschule zuständig ist, vorgestellt.


Unser Eisenmann

11.07.2005

Frank VytrisalBerufsschullehrer können mehr als nur Kurzstrecken auf dem Dienstweg zurückzulegen. Unser Vereinsmitglied Frank Vytrisal war am 10. Juli 2005 Teilnehmer beim 4. Opel Ironman Germany in Frankfurt.

Wer es nicht weiß, es handelt sich hier um kraftschindendes Triathlon: zuerst 3,8 km schwimmen, danach geht es aufs Rad, mit dem 180 km zurückzulegen sind. Wer dann noch kann, ist mit 42,195 km Marathonlauf dabei.

Frank Vytrisal schaffte es in einer grandiosen Zeit von 8:41:11 und kam damit auf den hervorragenden 5. Platz in der Gesamtwertung. Mit dieser Zeit wurde er bester Amateur unter den teilnehmenden Profis, wozu wir ihm natürlich herzlich gratulieren.

Nach dem harten Zwölf-Stunden-Tag trat unser Kollege Frank wieder wie gewohnt den Unterricht an.

 

 


VFFB-Spende an Werkhof

9.06.2005

Ein Schlagwort der gegenwärtigen Diskussion in der Berufsbildung ist Kooperation. Der VFFB, immer auf der Suche nach Möglichkeiten daraus folgende Herausforderungen auch praktisch umzusetzen, ist wieder fündig geworden.
Für die EKS schaffte er Ende der achtziger Jahr ein pneumatisches Handhabungsgerät an, mit dem Schüler und Lehrern die grundlegenden Möglichkeiten der SPS-Technik vermittelt werden konnten. Es erschien sogar zum "Tag der offenen Tür" in der Lokal - Presse.

Heute aber entspricht es den gegenwärtigen Anforderungen eines modernen Fachunterrichtes in der Automatisierungstechnik nicht mehr. Dennoch sind vergleichbare Einheiten in der Praxis in der Anwendung - zum Verschrotten also viel zu schade. Das fanden auch die Mitarbeiter der Werkhofes, einer der wichtigsten Kooperationspartner unserer Schule in der dualen Ausbildung. So war eine Lösung gefunden. An unserer Schule entstand Platz für ein modernes CNC-Konzept und für die Ausbildung des Werkhofes ergab sich über die Spende des VFFB eine weitere Möglichkeit praxisnahe Automatisierungsaufgaben in der Ausbildung zu realisieren.